Funkfernsteuerung

 

 

 

Funkfernsteuerungen von Cavotec sind mit einer sicheren und stabilen Funkverbindung ausgestattet und sind somit ideal für Bereiche geeignet, in denen Verlässlichkeit und Präzision für sichere Kontrolle und Ausführung erforderlich sind.

Die Flexiblität der spezifischen entwickelten Technologien, ist in allen Standardserienprodukten enthalten. Diese Versionen beinhalten eigensichere Anlagen mit ATEX und IEC Zulassung. Die Funkfernsteuerungen sind für alle Anwendungstypen geeignet.

 

MC-2-3 und MC-2-5

Die MC-2-3 und MC-2-5 Sender/Tastengeräte bieten die sicherste, ergonomischste und kosteneffizienteste Tasten-Funkfernsteuerung für industrielle Applikationen. Diese Geräte haben Eigenschaften, die normalerweise nur im “High End” Bereich Anwendung finden.

Beide Sender sind mit einem Display ausgerüstet, welches die Betriebsfunktionen anzeigt. Die MC-2-3 hat 6-zweistufige Taster und 4-einstufige Taster und einen Not-Halt Taster. Die MC-2-5 hat 4 zusätzliche 2-stufige Taster. Diese Einheiten werden mit einer 2AA Batterie betrieben, die 40 Stunden zuverlässiges Arbeiten garantiert.

Die Empfangseinheit des Systems, IRX-LITE, hat voreingestellte auswählbare Programme und bietet höchste Benutzerfreundlichkeit und Flexibilität. 

 

MC-3-5

Die MC- 3-5 als digitale und analoge Funkfernsteuerung hat ein besonders ergonomisches Design, welches eine einfache Bedienung sowohl am Tragegurt als auch in der Hand ermöglicht.
Der Empfänger hat eine integrierte SPS Funktion. Diese erlaubt Funktionen wie Verriegelungen, Sequenzen und Zeitfunktionen vorzuprogrammieren, ohne die Benutzung einer externen SPS oder Relais Verbindung. Zusätzlich kann der Empfänger MC-3-5 mit digitalen Eingängen und analogen Ausgängen ausgerüstet werden.

 

MC-3-6

Die MC-3-6 ist das System, wenn äusserste Funktionssicherheit höchste Priorität hat. Material Handling ist ein Bereich, für welchen das System bestens geeignet ist. Hier ist die Konsequenz einer plötzlichen Unterbrechung der Funkverbindung lange Start-Up Prozeduren. Aus diesem Grund ist die MC-3-6 mit zwei Akkus ausgerüstet, um eine konstante Bedienung und ein „hot swapping“ (automatische Umschaltung der Akkus bei Unterspannung ) der Akkus zu ermöglichen. Die MC-3-6 ist speziell geeignet für Rückmeldeanwendungen und setzt das bewährte Semi-Duplex HF-Teil von Cavotec Micro Control ein. 

Das Display des Senders wurde so gestaltet, dass es dem Bediener ein Maximum an Übersicht bietet. Je nach individuellem Kundenwunsch können Alarmmeldungen durch akustische Signale ergänzt und der Hintergrund des Displays beleuchtet werden. 

 

MC-3000 Ex und MC-3-6 Ex

 

Die MC- 3000 Ex und MC-3-6 Ex Funkfernsteuerungen bieten eine sichere und flexible Steuerung von vielen verschiedenen Maschinentypen. Zum grössten Teil sind die funktionalen Eigenschaften die gleichen wie bei den Standard-Funkfernsteuerungen. 

Eine Zusatzfunktion besteht jedoch in einer Kabelsteuerung. Diese bietet eine zusätzliche Sicherheit gegen ungewolltes Abschalten bei z.B. externen Interferenzen beim Funk-Betrieb. Eine leitungsgebundene Kommunikation zwischen Sender und Empfänger überbrückt somit eine gestörte Funkstrecke und realisiert zusätzlich auch die Stromversorgung des Senders. 

Beide Systeme können mit einer Simplex- oder Duplex-Kommunikation geliefert werden. Die Duplex Kommunikation ermöglicht es, Informationen von der Anwendung (Alarmnachrichten, Zustandsanzeigen usw.) über LED’s und Displays anzuzeigen.

Zusätzlich kann der Empfänger mit einer seriellen Schnittstelle für die meisten, heute üblichen Bus-Standards geliefert werden. Auf Wunsch können die Funkfernsteuerungen ohne Explosionsschutz und erhöhter Sicherheitskapselung, falls dies nicht notwendig ist, geliefert werden.

Typische Anwendungen für diese Funkfernsteuerungen sind Offshore, Öl und Gas, Minenanwendungen sowie maritime Kräne und Winden. 

 

MC-3200

 

Als eines der flexibelsten Sendergehäuse auf dem Markt, erfüllt die MC-3200 verschiedenste Funktionsanordungen mit einem umfangreichen Überblick über den Bedienablauf. Das System kann an alle hydraulischen und elektrischen Schnittstellen angebunden werden und kommuniziert seriell mit den bekannten SPS Systemen und Frequenzumrichtern.

Die MC-3200 wurde speziell für raue Umgebungen entwickelt. Das Gehäuse bietet die Schutzklasse von IP66/67 und wurde aus speziellem, chemisch resistenten Kunststoff konstruiert.

Optionen:

 

  • Duplex Operation
  • Rückmeldungen auf ein Display
  • Audio Alarm
  • Alarmsignal kann Hintergrundlicht für eine vorgegebene Zeit auslösen
  • Frequenzwahlschalter
  • Variation an Joysticks- auch „push and stay“ Versionen
  • Zusätzliche Kabelsteuerung

 

MC-3300

 

Die MC 3300 ist das flexibelste, verfügbare Sendergehäuse. Die MC-3300 ist in der Lage, komplexe Multifunktions-Maschinen zu steuern, von einfachen Kontrollfunktionen bis hin zu umfangreichen Funktionsabläufen für komplexe Prozesse. Das System kann an alle hydraulischen und elektrischen Schnittstellen angebunden werden und kommuniziert seriell mit den bekannten SPS Systemen und Frequenzumrichtern.

Das Gehäuse bietet die Schutzklasse von IP66/67 und wurde aus speziellem, chemisch resistenten Kunststoff konstruiert.

Optionen: 

 

  • Duplex Operation
  • Rückmeldungen auf ein Display
  • Audio Alarm
  • Alarmsignal kann Hintergrundlicht für eine vorgegebene Zeit auslösen
  • Variation an Joysticks- auch „push and stay“ Versionen
  • Zusätzliche Kabelsteuerung

 

BIBUS HYDRAULIK AG

Allmendstrasse 26
8320 FEHRALTORF
SCHWEIZ

Tel. +41 44 877 52 11
Fax +41 44 877 52 19

E-mail bibushydraulik(at)bibus.ch
www.bibushydraulik.ch