Danfoss Power Solutions erweitert sein PVG-Portfolio um High-Flow-Proportionalventile

Das modulare Konzept der Modelle PVG-128 und PVG-256 vereinfacht den Entwicklungsprozess und verkürzt die Markteinführungszeiten für OEMKunden.

Danfoss Power Solutions hat sein PVG-Portfolio um die beiden Proportionalventile PVG-128 und PVG-256 mit höherer Durchflusskapazität ergänzt und erweitert. Die Ventile lassen sich problemlos in bestehende Anlagen mit Hochleistungs-Proportionalventilen (PVG-16 und PVG-32) von Danfoss kombinieren. Der modulare Aufbau ermöglicht es niedrige bis hohe Volumenströme in ein und demselben Ventilblock zu verwenden.

Die neuen High-Flow-Ventile erweitern das hydraulische Durchflussspektrum der PVG-Serie – im Falle des PVG-128 auf bis zu 300 Liter pro Minute und im Falle des PVG-256 auf 400 Liter pro Minute. Darüber hinaus ist eine spezielle Turbo-Version für das PVG-256 Ventil erhältlich, welches den Durchfluss auf bis zu 500 Liter pro Minute erhöhen kann.

PVG-128 und PVG-256
Einige Eigenschaften und Vorteile der High-Flow-Ventile:

  • Hohe Performance und maximale Produktivität
    Die Ventile PVG-128 und PVG-256 sind vorkompensiert und bieten für anspruchsvolle Anwendungen die erforderliche Zuverlässigkeit.
  • Geringere Kosten bei unkomplizierterer Installation
    Die Ventile PVG-128 und PVG-256 lassen sich problemlos an individuelle Installationssituationen anpassen.
  • Höchste Produktivität und präziser Betrieb
    Diese Ventile ermöglichen eine besonders effiziente, lastunabhängige Durchflussregelung.
  • Mehr Sicherheit und Energieeffizienz
    Individuelle A/B-Entlastungsventile mit Load-Sensing-Funktion optimieren und vergrössern die Anwendungsmöglichkeiten.
  • Einheitliche Reglerschnittstelle und problemlose Inbetriebnahme
    Die Modelle PVG-128 und PVG-256 verwenden dasselbe Ansteuerungskonzept wie die PVG-32 und PVG-16 Ventile und sind somit mit elektrohydraulischen Aktuatoren und PLUS+1®-Systemen kompatibel.
  • Höhere Betriebseffizienz
    Die PVE-S7- und PVED-S5-Technologie von Danfoss sorgt in Kombination mit den Ventilen PVG-128 und PVG-256 für ein Höchstmass an Präzision und Leistungskontinuität.
  • Zusätzliche Diagnostik
    Die CANbus-Steuerung senkt die Installationskosten und sichert die Datenverfügbarkeit im bestehenden Bus-System des Gerätes.
  • Zuverlässiger Betrieb
    Jede Ventilsektion verfügt über eine manuelle Steuerung, sodass es auch bei einem Stromausfall nicht zu einer Unterbrechung des Betriebs kommt.